LinkedIn Kommunikations-Einstellungen

Im letzten Teil gebe ich Ihnen Hilfestellungen zu Ihren Einstellungen im Bereich „Kommunikation“.

Sie erhalten zig Mails über für Sie nicht wirklich relevante Dinge von LinkedIn? Dann sollten Sie die Benachrichtigungen in diesem Bereich überprüfen und auf Ihre Bedürfnisse einstellen.

Kommunikationseinstellungen LinkedIn

Wenn Sie LinkedIn mobil nutzen oder täglich am PC öffnen, können Sie viele E-Mails vom System deaktivieren. Wenn Sie nicht regelmäßig in LinkedIn aktiv sind, ist es von Vorteil einige Einstellungen zu belassen, damit Sie nichts Wichtiges verpassen.

LinkedIn Einzelnachrichten

Wenn Sie z.B. Gruppen – updates aktiviert haben, bekommen Sie regelmäßig Nachrichten, was in den Gruppen geschrieben wird, in denen Sie Mitglied sind. Dies kann sehr hilfreich sein, oder einfach zu viel. Prüfen Sie, was mit Ihrem Arbeitsalltag und der täglichen E-Mail Flut vereinbar ist.

Wer darf Sie kontaktieren?

LinkedIn Einladungen erhalten

Sie bekommen keine Kontaktanfragen? Dann haben Sie hier eine entsprechende Einstellung. Wenn Sie Ihr Netzwerk aufbauen wollen, ist es sinnvoll, dass „alle“ Sie finden. Auch wenn Sie Kontaktanfragen von Fremden erhalten, haben Sie im System die Möglichkeit diese zu hinterfragen und zu konkretisieren, bevor Sie den Anfragenden in Ihr Netzwerk aufnehmen.

Sichtbar auf Ihrem Profil!

Dies ist eine sehr wichtige Einstellung! Da Sie von aussen einen hohen Datenschutz genießen und der Besucher keine Kontaktdaten von Ihnen erhält, haben Sie hier die Möglichkeit:

A: zu sagen wofür man Sie kontaktieren darf

B: dem Interessenten die Kontaktaufnahme zu erleichtern durch einen freien Text, wenn Sie dies wünschen.

Nachrichteneinstellungen LinkedIn

Achtung, dieses Feld kann nicht in anderen Sprachen hinterlegt werden. Schreiben Sie daher wichtige Informationen in den für Sie relevanten Sprachen.

Wer darf Sie einladen und zu was:

Damit Sie immer sofort informiert werden, wenn ein Kontakt Sie einlädt sich mit ihm zu vernetzen, können Sie dies per Einzelnachricht als E-Mail aktivieren. Dies eignet sich besonders für LinkedIn Starter. Was jedoch sehr wichtig für Sie ist, mitzubekommen wenn ein von Ihnen eingeladener Kontakt Ihre Anfrage angenommen hat. Dies kann unter Umständen dauern und wenn er dann endlich angenommen hat, sollten Sie mit einer freundlichen „Willkommens“ Nachricht reagieren und ggf. den Faden da aufnehmen, wo sie stehen geblieben waren.

Linkedin Einladungen

Gruppeneinstellungen:

Ob Sie zusätzlich noch Mails erhalten wollen, wenn Sie jmd. in eine Gruppe einlädt, ist Geschmackssache. Was aber recht versteckt hier sichtbar wird, Sie entscheiden ob Ihr Netzwerk mitbekommt, in welche Gruppe Sie gerade beigetreten sind. Ich habe diese Funktion wie viele andere die mein Netzwerk automatisch informieren, ausgeschaltet. Für mich ist „weniger = mehr“ und ich teile eher Beiträge und kommentiere als das ich über alles, was ich gerade tue mein Netzwerk miterleben lasse.

Gruppeneinladungen LinkeDIn

Informationen & Werbung von LinkedIn:

Dieser Bereich ist vom System automatisch auf „Ja“ gesetzt. Auch XING hat hier ordentlich zugelegt! Wenn Sie sich wundern, warum Sie Werbung oder Umfragen bekommen, hier ist der Grund. Entscheiden Sie, was Relevanz für Sie hat.

6_LinkedIn Werbung 6_LinkedIn WerbungLinkedIn Werbung

Haben Ihnen meine Tutorials zum Thema Datenschutz & Einstellungen geholfen? Geben Sie mir gern Feedback und bleiben Sie am Ball. Es gibt permanent Änderungen in den Business Netzwerken und ich halte Sie hier auf dem Laufenden oder helfe Ihnen individuell.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.