LinkedIn Relaunch – neuer Look – 5 Tipps für Sie!

Ich habe in meinem vorigen Blogbeitrag bereits angekündigt, das sich einiges ändern wird. Hier meine ersten 5 Tipps für Sie:

Jetzt ist es da, das neue Layout – der LinkedIn Relaunch ist aktiviert! Ich habe es Donnerstagnacht bekommen und mich gefreut, dass ich gleich am Freitag 2 Gruppen schulen durfte ;-(. Keine Ankündigung von LinkedIn – also rein ins Vergnügen….

1. Suchfunktionen

Das Suchfeld hat für Basis und Premium Business Mitglieder nur noch Basisfunktionen! Sie müssen die Boolesche Suche verwenden, um an gute Ergebnisse zu gelangen. Egal welche Premium Mitgliedschaft sie bisher hatten, es gibt jetzt nur noch die Premium Business für € 41,64/Monat oder eine Premium Career Mitgliedschaft für Jobsuchende die ein wenig günstiger ist. Für den Preis haben Sie 15 InMails frei, bekommen Einsicht wer Sie besucht hat, können auf die LinkedIn Learning Plattform zugreifen und haben erweiterte Such- und Darstellungsfunktionen.

Die intelligente Suche (vorher auch für Basismitglieder) gibt es jetzt nur noch in Verbindung mit dem Sales Navigator ab € 57,11/Monat. Ich persönlich glaube, dass sich LinkedIn damit keinen Gefallen im D/A/CH getan hat und XING nun wieder verstärkt genutzt wird…

linkedin-startseite2. Ihre Botschaft – das Hintergrundbild

Auch wenn viele immer noch ohne Bannerbild unterwegs sind, dies ist Ihre Chance, sich jetzt hervorzuheben! Das Bild hat es in sich. Ich habe nach 2 Stunden „basteln“ endlich den passenden Platz für meinen Slogan gefunden und kann sehen wo ein Logo gut positioniert werden kann Sie müssen auf Smartphone und Tablet prüfen, ob wirklich alles sichtbar ist!linkedin-hintergrundbildIch habe mit verschiedenen Tools getestet, kam aber auf kein einheitliches Ergebnis. Daher verlasse ich mich jetzt mal auf mein eigenes Smartphone und Tablet. Da ich kein Grafik-Designer bin, habe ich es Ihnen so dargestellt.vorlage-bannerbild-linkedinIn meinem vorigen Blogbeitrag gibt es noch eine Grafik, die ebenfalls hilft.

3. Ihre Positionierung

Unter Ihrem Namen steht entweder Ihr Slogan oder Ihre Position im Unternehmen. In der nächsten Zeile zieht sich das System den Unternehmensnamen und gleich daneben den Namen Ihres Ausbildungsplatzes oder der Universität, die Sie im Lebenslauf angegeben haben! Wenn Sie nur den Firmennamen sichtbar machen wollen, müssen Sie die Ausbildung/Studium komplett aus dem Lebenslauf löschen! Prüfen Sie, was für Sie relevant ist. Ich verstehe nicht, warum die Ausbildung so prominent sichtbar sein muss… ist wohl amerikanisch…linkedin-positionierung

4. Die Zusammenfassung

Sie haben noch keine? Dann ist es jetzt Zeit das zu ändern! Die wird jetzt prominent unter den ersten 4 Zeilen, Namen, Slogan, Firma und Ort angezeigt! Achtung – es werden erst einmal nur 2 Zeilen angezeigt und der Leser muss dann explizit auf „Mehr anzeigen“ klicken um Ihre Botschaft zu lesen! Also haben wir hier eine echte Herausforderung! Wie bekomme ich den Leser dazu, weiter zu lesen? Ich bin gespannt, welche Ideen Sie haben ;-).

Da die Zusammenfassung immer schon relevant war für die Suche (auch wenn diese jetzt nicht mehr so einfach geht), sollten Sie sich Gedanken machen, mit welchen Keywords Sie Ihre Zusammenfassung würzen. Achtung, es muss lesbar bleiben, Interesse wecken, einen Nutzen versprechen und ich empfehle allen meinen Kunden, den Link zum Unternehmensimpressum zu setzen.

linkedin_zusammenfassung_4

5. Kenntnisse und Empfehlungen

Bisher wurden Ihre Kenntnisse und deren Bestätigungen aus Ihrem Netzwerk wirklich forciert. Daher wundert es mich jetzt umso mehr, dass diese jetzt auf 3 Zeilen begrenzt wurden und Menschen, die Ihnen Kenntnisse bestätigt hatten nicht mehr angezeigt werden. Ich habe dafür noch keine Erklärung, aber vielleicht bekomme ich die ja noch ;-).

Was aber auffällt ist, das die Empfehlungen gleich darunter Platz gefunden haben und somit anscheinend jetzt mehr Gewichtung bekommen! Wenn Sie bisher keine Empfehlungen hatten, wird der Bereich nicht angezeigt. Vorher konnte man einzelne Bereiche auf beliebige Plätze verschieben, das geht nun nicht mehr.

linkedin-kenntnisse_empfehlungen_5

Ich werde mich in den nächsten Tagen noch intensiver mit dem Relaunch beschäftigen. Es wurde einiges im Bereich Unternehmensprofil anlegen und ändern verändert – auch das Bannerbild!

Ich bin gespannt, was Sie zum LinkedIn Relaunch sagen! Haben Sie Tipps oder Fragen? Reden Sie mit!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.